WH INFA 2

Projektbeschreibung

Das neu entstandene Wohnhaus wurde zweigeschossig und unterkellert errichtet. Die Dachkonstruktion wurde als symmetrisches Satteldach mit südseitigen Photovoltaik-Paneelen ausgebildet. Im Wohnhaus befinden sich sechs Wohnungen, die über das nordseitige Stiegenhaus erschlossen werden. Die EG-Wohnungen erhielten je einen Eigengarten und die OG-Wohnungen je einen Balkon. Weiters wurden im Westen ein Müllplatz und 6 Parkplätze errichtet. Im Osten des Grundstückes wurde ein Kinderspielplatz mit einer Größe von 160m² ausgebildet. Die Erschließung des Gebäudes, so wie auch die Treppe/Rampe in den Kinderwagenabstellraum befinden sich im Norden. Die Fassade wurde als weiß-graue Putzfassade mit weißen Fenstern und Türen gestaltet.

Projektleistungen

  • Planung
  • Ausschreibungen
  • ÖBA