UM-/ZUBAU TSCHI

Projektbeschreibung

Bei dem bestehenden Einfamilienhaus wird das Satteldach erneuert und mit einer Kaltdachkonstruktion ausgerüstet. Das Gebäude wird vollkommen thermisch saniert und die Raumaufteilung teilweise verändert. Das bestehende Blechdach über dem Windfang, in dem sich auch der Haupteingang befindet, wird durch eine Flachdachkonstruktion ersetzt. Der neu zu errichtende Zubau wird unterkellert errichtet und durch je einen Durchbruch im Keller-, Erd- und Dachgeschoss mit dem Altbau verbunden. Die bestehende Terrasse wird Richtung Westen und Osten. Außerdem wird eine ca. 15° geneigte Photovoltaik-Anlage am Flachdach des Hauptgebäudes angebracht. Die gesamte Fassade wird als weiße Putzfassade mit grauen Fenstern und Türen gestaltet, der Zubau erhält eine hinterlüftete Holzfassade.

Projektleistungen

  • Planung
  • Ausschreibungen
  • ÖBA